Liederbestenliste

Die Top 20 der deutschsprachigen Liedermacher

April 2018

1

Und der Himmel

Bastian Bandt Album: Alle Monde

2

neu

Wat'n Theater, man

Frank Baier Album: Wat'n Theater, man

3

Zu früh

Manfred Maurenbrecher Album: Flüchtig

4

Et ess lang her

Niedecken Album: Reinrassije Strooßekööter - Das Familienalbum

5

neu

Es gibt Träume

Frank Baier Album: Wat'n Theater, man
Liste Vormonat zeigen | ältere Listen im Archiv

Album des Monats

Lüül & Band: Fremdenzimmer

Empfohlen von der Jury der Liederbestenliste

Persönliche Empfehlung Album

Schelpmeier: Lass uns bleiben
Empfohlen von Wolfgang Rumpf, Bremen

Persönliche Empfehlung Lied

töericht: falsche propheten
Empfohlen von Alfred Hallauer, Bern

Über uns

Die Liederbestenliste gibt es seit Oktober 1983. Bis 2003 angesiedelt beim SWF bzw. SWR, wird sie seitdem vom Deutschsprachige Musik e.V. getragen. Diese "Hitparade der besonderen Art" ist das Ergebnis der monatlichen Wertung einer Jury von ExpertInnen aus Deutschland, Österreich, Belgien und der Schweiz.

Preisträger 2018

Die Preisträger der Liederbestenliste stehen fest: Köster & Hocker bekommen den diesjährigen Liederpreis für den Titel „Wa’sch nit kenne“. Der Förderpreis geht in diesem Jahr an U.T.A. (Uta Holst-Ziegler) und Bastian Bandt. Am 22. September 2018 werden die Preise im Rahmen des Liederfestes der Liederbestenliste im Mainzer unterhaus überreicht.     KÖSTER & HOCKER Kölsch […]

Bewerbung