Empfehlungen

Persönliche Empfehlung CD

Reihum gibt eine/r der JurorInnen in dieser Rubrik ihre/seine persönliche Empfehlung für ein Album ab und begründet diese schriftlich – gleich, ob sich Songs von diesem Album in der aktuellen Wertung finden oder nicht.

Übersicht des Jahres…
Dez 2017
Silke Aydin, Emsdetten

Bettina Wegner: Was ich zu sagen hatte -

120 Lieder aus 50 Jahren

Anlässlich ihres 70. Geburtstags hat Bettina Wegner eine Zusammenstellung ihrer Lieder auf fünf CDs veröffentlicht. Als Geschenk für sich selbst gedacht, ist diese CD-Box doch mehr noch ein Geschenk für uns Hörer. Sie

Nov 2017
Ingo Nordhofen, Witten

Martin Herrmann: Fünf Lieder / Wetter schön [EP]

Martin Herrmann heißt der Mensch, dessen Werk(e) ich heute empfehlen möchte. Geboren wurde er in Bayern, wann genau gibt er nicht preis. Auf jeden Fall vor 1991, denn zu der Zeit erhielt er den Förderpreis des SWF (heute SWR), dem bis

Okt 2017
Michael Lohse, Köln

Eric Pfeil: 13 Wohnzimmer

So kann man auch Geschichte schreiben: Das neue Werk von Eric Pfeil ist das erste Album der Popgeschichte, das ausschließlich in fremden Wohnzimmern aufgenommen wurde. Die ersten drei Monate des Jahres ist der Kölner Musiker durch 13 deutsche

Sept 2017
Steffen Kolodziej, Saarbrücken

Jens-Paul Wollenberg: Die Lœwenzahnjahre 1990-2004

Ok. Macht man eigentlich nicht. Einen Sampler empfehlen. Wo es doch sooo viele Originalalben gäbe, die man empfehlen könnte. Und die es lohnte, zu empfehlen... Ja, klar doch.

Und dennoch: wenn einem ein Sampler ins Haus schneit,

Aug 2017
Barbara Preusler, Reinach B/L

Florian Schneider mit Adam Taubitz: Schangsongs 2

Begeistert erzählte mir Florian Schneider im vergangenen Jahr von Tom Waits" Texten. Begeistert liess er sich von Waits inspirieren und übersetzte viele seiner Songs in die Baselbieter Mundart (Basel-Land). Es entstand die CD »Schangsongs

Juli 2017
Harald Justin

Sibylle Kefer: Hob i di

Wer Poesie noch immer für Krampf im

Juni 2017
Michael Laages

Kai & Funky von Ton Steine Scherben mit Gymmick: Radio für Millionen

Sie haben die Legende überlebt – und feiern auf sehr eigene Weise den vor gut zwei Jahrzehnten viel zu früh verstorbenen Helden einer Epoche, die lange vergangen zu sein scheint. Aber ist sie das wirklich? Kai Sichtermann und Funky

Mai 2017
Wolfgang Rumpf

Willy Astor: Chance Songs

Was hat dieser Künstler aus München (geboren 1961) nicht schon alles gemacht! Er schwärmte wie so viele in den 1970ern für die Beatles und Reinhard Mey, lernte Akkordeon, später Folkpicking for Fingerstyle-Guitar bei Sigi Schwab,

April 2017
Peter Eichler

Kokott & Georgi: ... ich werde weiterzieh'n

Die meisten kennen die Situation aus ihrer Schulzeit: die Deutschstunde naht, Leistungskontrolle - Gedichtinterpretation vor der ganzen Klasse. Problem: Gedicht nicht gelernt, weiteres Problem: die Pause vor der Deutschstunde zu kurz, um sich alle

März 2017
Hans Jacobshagen

Martin Zingsheim: Heute ist morgen schon retro

Den Förderpreis zum Deutschen Kleinkunstpreis hat er schon: Der Kabarettist Martin Zingsheim. Er ist jung und schon jetzt ein Meister des Wortes. Mit originellen nicht erwartbaren Pointen begeistert er sein Publikum. Ein wesentlicher Bestandteil

Febr 2017
Silke Aydin

Udo Jürgens: Merci, Udo!

Endlich ist es soweit. Nachdem seit dem plötzlichen Tod von Udo Jürgens am 21.12.2014 bisher nur zwei Alben veröffentlicht wurden („Das letzte Konzert Zürich 2014 live“ und „Best of live Vol. 2“), erschienen

Jan 2017
Wolfgang Rumpf

Tini Trampler und das dreckige Orchestra: Delphine

„Nicht nur die Titel ihrer Alben sind originell (Eiscreme - Raspoutine, Declaration amor a Mexico …), sondern auch ihr Stil zwischen Roots-Filmmusik mit Anklängen an die 1920er Jahre, verballhornter Folklore und Ausflügen in

Übersicht des Jahres…