Empfehlungen

Die persönlichen Empfehlungen stammen von unserer Jury
und geben – ob sie nun (oder nicht) mit unserer aktuellen Bestenliste korrespondieren –
einen Einblick in die Einschätzungen (und Vorlieben) der Jurymitglieder.

Übersicht des Jahres…
Anderen Monat auswählen…
Juni 2016
Karen Sophie Thorstensen

Nadine Maria Schmidt: Aleyna - Kinder von Idomeni

Es gibt Lieder, die man im Vorbeigehen hört und die einem gefallen. Manchmal hört man morgens im Radio ein fröhliches Lied, das den ganzen Tag bei einem bleibt und gute Laune bringt. Von anderen Liedern bekommt man eine Gänsehaut und man wird still.

Lieder müssen und dürfen berühren und dieses Lied von Nadine Maria Schmidt geht unter die Haut. "Aleyna - Kinder von Idomeni" ist in seiner Schlichtheit geradezu sinnlich erfahrbar, denn man kann es riechen, hören, fühlen und schmecken und der Text lässt Bilder im Kopf entstehen, denen man sich nicht entziehen kann.

Die Bilder sind real, diese Kinder und ihre Mütter gibt es. Sicher auch Mädchen wie Aleyna im Lied. Es gibt die Männer mit den Gewehren und es gibt diesen langen, langen Weg ins Ungewisse, in das unerreichbare Ziel Europa. Beim Hören fühlte ich die Kälte, spürte den Schlamm und die große Angst. Das Kind erklärt die Welt, wie es sie sieht, das Begreifliche und das Unbegreifliche. Die Geschichte, die Nadine Maria Schmidt in ihrem Lied erzählt, fühlt sich real an. Sie zeigt die Welt, wie sie für ein kleines Mädchen in einem Flüchtlingslager aussehen muss.

Die Sängerin, die eine der ausdrucksstärksten Stimmen hat, die ich in letzter Zeit hörte, nimmt sich ganz zurück, sie flüstert das Lied beinahe. Sie stellt ihre Stimme in den Dienst dieses Liedes, damit der Text wirken kann. Die Begleitung ist minimalistisch; leise gezupfte Ukulelen und gegen Ende des Liedes eingestreute Töne einer Melodica. Und genau das macht die Geschichte, die Nadine Maria Schmidt uns erzählt, so sinnlich wahrnehmbar und so anrührend.

Weitere Informationen:
http://www.nadinemariaschmidt.de

Download Audio Single

 

Focus

Übersicht des Jahres…
Anderen Monat auswählen…