Konzert “Liederbestenliste präsentiert” beim “Festival Musik und Politik”

26/02/2015

Konzert “Liederbestenliste präsentiert” beim “Festival Musik und Politik”

festivalmup2015Vor ausverkauftem Haus gestalteten am Abend des 1. März  Strom & Wasser (Liederpreisträger 2014), Cynthia Nickschas (derzeit auf 1 in der Wertung), Dota Kehr (frühere Förderpreis-Trägerin) sowie Samuel Beck (Der Ukulelenprediger) den Abschluss des Festivals.

Sa, 28.2.15, 15:00 Uhr  Ausstellungseröffnung
Die Ausstellung “Aus dem Leben der Indianer” zeigt Übermalungen von Zeitungsseiten des ND aus dem Herbst 1989 von Matthias Görnandt.

Sa, 28.2.15, 17:00 Uhr  Film: Die Ostdeutschen – die alten Lieder        
Filmvorführung Die Ostdeutschen – die alten Lieder eine Folge der rbb-Dokumentarfilmserie „Die Ostdeutschen – 25 Wege in ein neues Land“, in dem einstige Akteure der DDR-Singebewegung untersuchen, welche Lieder von damals man heute noch singen kann.

 

Sa, 28.2.15, 19:00 Uhr  Konzert: Steve Skaith (Latin Quarter) / Daniel Kahn & Band
Internationales Konzert: Steve Skaith, früher Frontmann der Band Latin Quarter, spannt einen Bogen von Songs wie „Radio Africa“ aus den 80er Jahren bis zu Titeln seines neuen Albums „Tilt“. Daniel Kahn und „The Painted Bird“ spielen „Verfremdungsklezmer“, eine Mischung aus Klezmer, jiddischen Songs, politischem Cabaret und Punk Folk. Zudem wird es einen Überraschungsgast geben.

Vorverkauf

So, 1.3.15, 15:00 Uhr  Liederpodium Berlin
Liedermacher stellen neue Programme vor; mit

Frank Viehweg,

Arno Schmidt,

Carmen Orlet & Ingo “Hugo” Dietrich,

Tim Köhler,

Bastian Bandt,

Masha Potempa.

Eintritt frei

So, 1.3.15, 19:00 Uhr  Konzert: Liederbestenliste präsentiert

Dota Kehr, die 2005 das erste Mal beim Festival Musik und Politik auftrat und inzwischen in der ersten Liga deutscher LiedermacherInnen angekommen ist. Cynthia Nickschas hat auf Konstantin Weckers Label Sturm und Klang ihre erste CD mit frechen und kritischen Liedern wie „Generation Blöd“, „Gold glänzt nicht“ und „Verdummt genug“ veröffentlicht. Heinz Ratz und seine Band Strom & Wasser waren 2014 auf großer Floßtour für und mit Flüchtlingsfrauen und haben für das Asylantenlied „Herr Minister“ den Jahrespreis der Liederbestenliste erhalten.

Dota Kehr
Strom & Wasser
Cynthia Nickschas